Suche
Kontakte finden?
HOME  |   Über AKP PLUS  |   Services  |   Plattform  |   Kontakt  |   Anmelden
Seite: drucken | weiterempfehlen
LOGIN
Benutzername
Passwort
Automatisch eingeloggt bleiben!
        Login vergessen?
        Jetzt registrieren!
Informationen
+    PARENTERALE ERNÄHRUNG
+    DIALYSE
+    INKONTINENZTHERAPIE
+    ENTERALE ERNÄHRUNG
+    SCHMERZTHERAPIEN
+    PORTVERSORGUNG
+    WUNDVERSORGUNG
+    STOMAVERSORGUNG
Produktübersicht
Themen

AKP PLUS-Mitarbeiter stellen sich vor:

Was wollt Ihr denn jetzt hier?


Krämer Kirchbihler






  Unser neues Team „Süd“: Andrea Krämer
  und Elisabeth Kirchbihler stellen sich vor.



Wie kam es zur Gründung des Team Süd?
Andrea Krämer: Ich bin Münchnerin. Seit Juli 2015 arbeite ich Teilzeit im Außendienst für AKP PLUS im Bereich Ernährungstherapien. Vorher war ich in Elternzeit. Als Mutter von zwei kleinen Kindern bot mir AKP PLUS die Rahmenbedingungen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Ich kannte noch viele Kunden von meiner vorherigen Tätigkeit und hatte Kontakte in alle Richtungen. Elisabeth Kirchbihler: Bereits bei meinem Vorstel-lungsgespräch wurde erwähnt, dass ein Standort Süd geplant sei. Ich bin im Allgäu geboren und wegen der Liebe nach NRW gezogen. Dort habe ich bei AKP PLUS angefangen. Als die Liebe auseinanderging, wollte ich unbedingt in die Heimat zurück. Das Team Süd empfing mich mit  offenen Armen. Andrea wartete bereits darauf, dass eine Pflegefachkraft sie unterstützt.

Im September war die Standorteröffnung?
Elisabeth Kirchbihler: Ja, im September haben wir in Hohenlinden ein Lager und ein kleines Büro eingerichtet. Einige Kollegen aus Kamen halfen uns tatkräftig Regale aufzubauen und den Standort herzurichten. Da be- merkten wir, dass es vorwärtsgeht. Andrea Krämer: Das war wirklich gute Teamarbeit. Zusammen haben wir Farben ausgesucht, gestrichen, eingerichtet und alles chic gemacht. Für Elisabeth und mich ist das jetzt so etwas wie ein kleines Kind, das wir gerne großziehen möchten.

Wie nehmen Sie es mit dem Wettbewerb auf?
Andrea Krämer: Wir erfinden das Rad nicht neu. Der Markt in München ist sehr gut besetzt, aber wir akquirieren fleißig. Einige alte Kontakte konnte ich schon von der AKP PLUS überzeugen und auch neue Kunden haben wir dazugewonnen. Unterschätzt haben wir hier den Pflegekräftemangel. Wir brauchen dringend noch pflegefach- liche Unterstützung im Homecarebereich. Elisabeth Kirchbihler: Manchmal wird man auch belächelt: „Was wollt Ihr denn jetzt hier?“. Wir punkten dann mit unserer Offenheit und mit dem Argument, dass wir ein mittelstän-disches Unternehmen sind und keine Großkonzernstrukturen haben. Für uns stehen Qualität und Service an erster Stelle, nicht nur der Umsatz.

Wie unterstützt Sie AKP PLUS?
Andrea Krämer: Jeder bei AKP PLUS stärkt uns den Rücken. Bei Fragen helfen uns alle gerne weiter. Die Chefs unterstützen uns mit guten Tipps und bei Vorstellungsgesprächen. Ein Kollege aus dem Homecare-Team hilft uns bei der Wundversorgung und man springt bei der Rufbereitschaft für uns ein. Elisabeth Kirchbihler: Als ich Urlaub hatte, ist die AKP PLUS-Teamleiterin aus Bremen zu uns nach München gekommen, um Patienten zu versorgen und Schulungen zu machen. Das ist schon toll, wenn man so eine Unterstützung vom Team bekommt.

Vielen Dank für das Gespräch,
Andrea Krämer und Elisabeth Kirchbihler!


ZUR SACHE:
Im September 2016 haben wir einen neuen Standort in Hohenlinden bei München eröffnet. Dipl.-Oecotrophologin Andrea Krämer (36 Jahre) und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Elisabeth Kirchbihler (28 Jahre) sind gemeinsam verantwortlich für den Standortaufbau Süd. Von Anfang an dabei zu sein und intensiv an den Aufbauprozessen des neuen Standorts teilzunehmen, ist für beide eine große Herausforderung. Wie es dazu kam, welche Hürden es gibt und welche Unterstützung sie erhalten, erfahren Sie in unserem gemeinsamen Gespräch.


Home | Über AKP PLUS | Services | Plattform | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Anmeldung

© 2010 AKP PLUS Dienstleistungs GmbH | Hemsack 15 b | 59174 Kamen | Tel: 02307 / 92679 - 0 | Mail: info@akp-plus.de | Alle Rechte vorbehalten